Sigma Sport BC 12.12

Preis: ab ca. 20 €
Übertragung: kabelgebunden
Bezugsquellen: Amazon, eBay, Bike24, Rose

Der Sigma Sport BC 12.12 bietet eine ganze Reihe von Funktionen. Für die meisten Fahrer dürften hier die gewünschten Werte dabei sein.
Einige interessante Featues bietet jedoch noch der BC 16.12, der nur wenig teurer ist: Verwendung an zwei Rädern, Möglichkeit der Nachrüstung eines Trittfrequenzsensors und eine Hintergrundbeleuchtung. Wer diese Funktionen nicht benötigt, kann aber gut und gerne zum BC 12.12 greifen.
Eine hübsche Spielerei ist dagegen die Anzeige des eingesparten Kraftstoffes, die der BC 16.12 wiederrum nicht bietet.

Dieser Fahrradcomputer ist als Sigma Sport BC 12.12 STS auch als Funkversion erhältlich.

Funktionen

  • Aktuelle Geschwindigkeit
  • Tagesstrecke
  • Zweiter Streckenzähler mit manuellem Start / Stopp
  • Gesamtstrecke
  • Tagesfahrzeit
  • Zweiter Fahrzeitzähler mit manuellem Start / Stopp
  • Gesamtfahrzeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Vergleich aktuelle / Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Höchstgeschwindigkeit
  • Uhrzeit
  • Temperatur
  • Tages-Kraftstoffersparnis (Liter/100 km können frei eingestellt werden)
  • Gesamtkraftstoffersparnis

Features

  • PC-Schnittstelle über separat erhältliche Docking Station (siehe auch Testbericht Data Center 3)
  • Volltextanzeige in 7 Sprachen
  • Automatischer Start / Stopp
  • Wasserdicht
  • Werkzeuglose Montage
  • benötigte Batterie: 1x CR2032
  • Batterielebensdauer: ca. 1,5 Jahre bei Nutzung 1 h pro Tag
  • Datenerhalt bei Batteriewechsel

Bezugsquellen

Sigma Sport BC 12.12 Amazon, eBay, Bike24, Rose

Herstellerinformationen


Kommentare

  1. Sylvia

    Hallo,
    ich habe letzte Woche einen Sigma BC12.12 gekauft, alles montiert und wollte ihn dann anmachen. Doch leider schaltet er sich nicht ein. Batterie gewechselt, ohne Erfolg. Also habe ich Ersatz bestellt, das gleiche Problem, er geht nicht an??? ;-(
    Mach ich was falsch oder habe ich den Trick nicht verstanden??
    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe,
    Sylvia

  2. Wanuskewin

    Hallo Sylvia,

    dass zwei Radcomputer nciht funktionieren, ist so gut wie 6 Richtige im Lotto.

    Es kann also nur an der Übertragung des Signales liegen. Schau mal ob der Abstand des “Gebers” zum “Magneten” so gering als möglich ist. Sprich, der Abstand sollte nur ein oder zwei Milimeter betragen und das Teil was an der Gabel befestoigt wird, soll in der richtigen Weise angebracht werden. Das kannst du feststellen in dem du einfach mal das Vorderrad rückwärts laufen lässt – springt dein Computer dann an, dann einfach den Geber drehen oder immer rückwärts fahren. ;-)
    Wenn es nicht funktioniert, dann hilft die freundliche Werkstatt von neben an dir bestimmt weiter….

    viel Spass mit dem Teil, Steffen

  3. Andreas

    Lieber Herr Wanuskewin, wenn sich der fahrradcomputer nicht aufdrehen lässt hat das einfach GAR nichts mit der Verkabelung zu tun. Wäre ja auch unlogisch oder?
    Sylvia, so lange umtauschen bis einer funktioniert, nicht mehr und nicht weniger. Hab schon so einen und hat auch prima funktioniert. Jetzt noch einen zweiten bestellt nach drei Jahren und selbiges Problem. Lässt sich einfach nicht anschalten. Fertig. Ist einfach so. Ohne viel Dohuwabohu. Zurück schicken – neuen ordern. MfG Andreas

Kommentare

Geben Sie Ihren Kommentar hier ein. * Eingabe erforderlich. Sie müssen die Vorschau vor dem Absenden ansehen.